An jedem ersten Montag eines Monats findet eine Abendgruppe mit den für die  Teilnehmer relevanten Themen und Probleme statt.
Der Abend umfasst die Bereiche von Aufstellungsarbeit, Elternschule und Supervision.
Ziel dieser Arbeit ist es, den eigenen Platz im jeweiligen System zu beleuchten und die daraus entstandenen „Lebensmuster“ bzw. Überlebensstrategien zu erkennen.
Dadurch kann ein besseres Verständnis für Sie selbst und den Ausdruck im „Heute“ erreicht werden.
Darüberhinaus können erwünschte Veränderungsprozesse eingeleitet werden.
Auch für weitergehende Lebensthemen wie Schwierigkeiten in der Partnerschaft, gesundheitliche Probleme, Ängste etc. können sich mit Hilfe der
Aufstellungsarbeit Erleichterungen oder veränderte Betrachtungsweisen einstellen.

Die Kosten pro Abend betragen € 25,-.

 

Anmelden